Balzende Birkhähne auf der Feldiser Alp

Unser Ansitzschirm auf der Feldiser Alp, ausgerüstet mit Spektiv, Wolldecken und Sitzkissen

Die Birkhahn-Balz gehört wohl zu den einzigartigsten und faszinierendsten Schauspielen, die uns die Natur bieten kann. Erleben Sie das eindrückliche Imponiergehabe der Hähne um die Gunst der Hennen. Lassen Sie sich in den frühen Morgenstunden vom Balz-Tanz der Birkhähne beindrucken.

Ein Natur-Erlebnis für Frühaufsteher. Bereits um 4:15 Uhr starten wir zu unserer Exkursion.

In gemütlichem Tempo laufen wir über Pro Niev und Stavel sut, Richtung alte Feldiser Alp. Noch in der Dämmerung beziehen unseren Posten, am Rande der Wildruhezone. Unser Versteck hinter einem Ansitzschirm, dient als Windschutz und gibt uns Deckung, um das Birkwild ungestört beobachten zu können.

Ausrüstung Teilnehmende:

Wanderstöcke, ev. Kamera, z’nüni/heisser Tee, warme Kleidung, (ev. im Rucksack mitführen, zum wechseln), Kopfbedeckung

Ausrüstung gestellt:

Stirnlampe, Schneeschuhe, Sitzkissen und Wolldecke, 2 Fernrohre (Leica 20-60x85 und Zeiss 15-45x65), Feldstecher (Zeiss 7x42, Swarovski 8x42, Kern 8x30)

Laufstrecke:

ca. 75-90 Minuten, auf trassiertem Wanderweg / Skipiste, 400 Höhenmeter bis Ziel, körperliche Fitness ist Voraussetzung!   

Teilnehmerzahl:

2-4 Personen (5 Personen nur nach Absprache)

Daten, jeweils Samstag/Sonntag:

30.April, 1., 3., 4., 5., 8., 11., 14., 15., 17., 18., 19., 21., 22., 24., 25., 26., 27., 28., 29. Mai
(siehe auch Kalender)

Kosten:

pro Person Fr. 48.-

Anmeldung:

bei M. Hoffmann, bis 3 Tage im Voraus, Mobile: 079 855 47 06, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Durchführung:

Der Entscheid über die Durchführung erfolgt je nach Wetterlage am Vorabend um 20:00 Uhr.

Der Ansitz dauert von ca. 05.45 Uhr bis ca. 08.00 Uhr ebenfalls je nach Witterung und Anblick. Die Ankunft nach der Rückkehr in Feldis ist um ca. 9:00 Uhr

Die Durchführung findet unter Beachtung der aktuellen CORONA-Schutzmassnahmen statt.

Versicherung:

Versicherung ist Sache der Teilnehmenden.